Leichtkrane für niedrige Räume

ERIKKILA war 1978 das erste Unternehmen, das eine erhöhte Konstruktion für ein Leichtkransystem entwickelte. Die Ein- und Zweiträgerkrane sind für Arbeitsplätze mit geringer Deckenhöhe entwickelt. Das Brückenprofil zwischen den Kranbahnen maximiert die verfügbare Hubhöhe.

Leichtkrane für niedrige Räume

Die Lösungen

Einträgerkran

Die maximale Tragfähigkeit des Einträgerkrans beträgt 1500 kg. Durch die Kombination von Stahl- und Aluminiumprofilen finden wir für jede Anforderung die richtige Lösung. Sowohl Ein- als auch Zweiträgerkrane können elektrisch gesteuert werden und mit manuellen oder elektrischen Hebezeugen ausgestattet werden.

Zweiträgerkran

Die maximale Tragfähigkeit des hochgesetzten Zweiträgerkrans beträgt 2000 kg. Die Standardkonstruktion dieses Krans ist ergonomisch. Seine dreidimensionale Konstruktion maximiert den Arbeitsbereich. Sowohl die Ein- als auch die Zweiträgerkrane können elektrisch gesteuert und mit manuellen oder elektrischen Hebezeugen ausgestattet werden.

Maßgeschneidert

Mit den hochmodernen Komponenten des PROSYSTEM Leichtkransystems werden anspruchsvolle Hebeprozesse und Lastbewegungen umgesetzt.

Anpassung

Basiselemente

Profile

Rollfahrwerke

Stromeinspeisung

Elektrischer Antrieb

Support Structure

Freestanding Support Frames

Articulated Suspension

Andere Anforderungen?

Trägerkrane

Ein- und Zweiträgerkrane

Kranbahnen

Auch mit Kurven erhältlich

Erhalten Sie Neuigkeiten von KITO ERIKKILA

So erreichen Sie uns

Unser Team hilft Ihnen, die richtige Lösung zu finden.

Telefon

+358 9 2219 0530
8 – 16 Uhr (GMT +3)

Persönlich

Masalantie 225,
02430 Masala, Finnland

OBEN