Referenzen

Zeppelin

Eine Kranlösung von KITO ERIKKILA für Effizienz und Qualität bei ZF Danmark

ZF Danmark ist eine Tochtergesellschaft von ZF, einem weltweiten Technologieunternehmen, das ursprünglich von Ferdinand von Zeppelin im frühen 20. Jahrhundert in Friedrichshafen gegründet wurde.

Das Projekt

Ferdinand von Zeppelin gründete eine eigene Zahnradfabrik zur Herstellung der Getriebe für die nach ihm benannten Zeppelin-Luftschiffe. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem Global Player mit rund 134.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 230 Milliarden Dänischen Kronen entwickelt.

Getriebe für jeden Zweck

Auch wenn ZF keine Getriebe für Luftschiffe mehr herstellt, beliefert das Unternehmen immer noch die Luftfahrtindustrie. Die gesamte Produktpalette hat sich im Laufe der Jahre auf Getriebe für PKWs, LKWs, Traktoren, Militärfahrzeuge, Züge, für die Windkraft- und Schifffahrtsbranche sowie andere Industrien ausgeweitet. Und nach der Übernahme des amerikanischen Unternehmens TRW (rund 66.000 Mitarbeiter) kann ZF fast alles liefern, wie zum Beispiel komplette Fahrwerke für Autos, Gurtstraffer und Airbags.

ZF Danmark ist eine dänische Tochtergesellschaft des Weltkonzerns ZF. ZF hat zwei Werke in Dänemark mit insgesamt 29 Mitarbeitern. In beiden Fabriken kommen Kranlösungen von Fyns Kran Udstyr zum Einsatz. Die Getriebe von ZF sind berühmt für ihre Langlebigkeit und überdauern oft die Motoren, mit denen sie verbunden sind. ZF Danmark überholt und wartet auch Getriebe aus dem eigenen Werk und repariert Getriebe anderer Marken.

Fyns Kran Udstyr hat für ZF Danmark ein besseres Arbeitsumfeld mit sechs vielseitigen Arbeitsplätzen geschaffen. Im Betrieb werden viele verschiedene Produkten verarbeitet, die sich alle in Gewicht und Form erheblich unterscheiden.

Das Hauptproblem war, dass das Potential der Arbeitsplätze nicht effektiv ausgenutzt wurde. Nachdem aber zwei neue Säulenschwenkkrane von Erikkila zu den vorhandenen Kranen hinzugefügt wurden, war das Problem gelöst. Dadurch können nun die schweren Getriebe problemlos an den Arbeitsplätzen platziert und dann mit dem Säulenkran bearbeitet werden.

"Mit dem neuen, besseren Set-up haben wir viel effizientere Arbeitsabläufe für unsere Mitarbeiter geschaffen. Wir sind mit der Lösung äußerst zufrieden und haben mit Fyns Kran Udstyr in Taastrup in Dänemark einen Service- und Wartungsvertrag abgeschlossen", so Thomas Aagaard, Serviceleiter von ZF Danmark.

Noch nicht überzeugt?

Lesen Sie weitere Cases

Kässbohrer

Krane von Erikkila bei der Präzisionsfertigung von PistenBully Fahrzeugen

Kässbohrer baut den schweren PistenBully auf einer neuen Fertigungslinie mit einem ausgeklügelten finnischen Kransystem zusammen…

Ehrle

Ein Komplett-Kransystem für maximale Ergonomie

Beim Betreten des neuen Werks von Ehrle in Dietenheim, Süddeutschland, fällt die Stimmigkeit des Gesamtkonzepts sofort ins Auge…

Zeppelin

Unsere Kranlösung für Qualität und Effizienz

ZF Danmark ist eine Tochtergesellschaft von ZF, einem weltweiten Technologieunternehmen, das ursprünglich von Ferdinand von Zeppelin im frühen 20. Jahrhundert in Friedrichshafen gegründet wurde…

Erhalten Sie Neuigkeiten von KITO ERIKKILA

So erreichen Sie uns

Unser Team hilft Ihnen, die richtige Lösung zu finden.

Telefon

+358 9 2219 0530
8 – 16 Uhr (GMT +3)

Persönlich

Masalantie 225,
02430 Masala, Finnland

OBEN